Register für seltene Erkrankungen

Abstract

Kleine lokale Datenbestände, wenige Experten sowie mangelnde Interoperabilität kennzeichnen die Landschaft von Registern für seltene Erkrankungen (SE). Dies führte zur Entwicklung des freien Softwaresystems OSSE (Open-Source-Registersystem für Seltene Erkrankungen) zur Erstellung von SE-spezifischen Patientenregistern. Mit der Software können die zu… (More)
DOI: 10.1007/s00103-017-2536-7

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.