Reduzierung von Missing-Wedge-Artefakten der CT mit DIRECTT

@article{Lange2014ReduzierungVM,
  title={Reduzierung von Missing-Wedge-Artefakten der CT mit DIRECTT},
  author={Axel Dipl Phys Lange and Manfred P. Hentschel and Andreas Kupsch and Andreas Hilger and Ingo Manke and Sebastian L{\"u}ck and Volker Ulm and Roman Grothausmann},
  journal={Materials Testing},
  year={2014},
  volume={56},
  pages={716 - 721}
}
Kurzfassung Typische „Missing Wedge“(MW)-Artefakte in Rekonstruktionen der Computertomografie können mit dem iterativen DIRECTT-Algorithmus (Direkte iterative Rekonstruktion computertomografischer Trajektorien) unterdrückt werden. Die durch fehlende Projektionswinkel bedingten MW-Restriktionen betreffen bisher nur Sonderapplikationen der Röntgen- und Neutronentomografie, müssen in der Nanometer auflösenden Elektronentomografie jedoch als Standard akzeptiert werden. Die MW-Artefakte werden… 
1 Citations

Figures from this paper

References

SHOWING 1-10 OF 14 REFERENCES
DIRECTT-Rekonstruktionen im Vergleich zur gefilterten Rückprojektion
Kurzfassung Anhand von computertomografischen Messungen und Modellrechnungen werden DIRECTT-Rekonstruktionen im Vergleich mit gefilterten Rückprojektionen bewertet. Dazu wird die
Computertomographische Rekonstruktion mit DIRECTT
Kurzfassung Das neuartige Rekonstruktionsverfahren DIRECTT (Direkte iterative Rekonstruktion computertomographischer Trajektorien) verarbeitet die Objektprojektionen im Unterschied zur bekannten
Charakterisierung von Katalysatormaterialien für Brennstoffzellen mittels Elektronentomografie
Kurzfassung Zur Optimierung moderner Katalysatoren für Brennstoffzellen werden diese elektronen-tomografisch charakterisiert. Die Elektronentomografie ermöglicht einzigartige Einblicke in die
Improved Computed Tomography by Variable Desmearing
Abstract In order to improve the spatial resolution of computed tomography reconstructions which suffer from un-sharpness due to an extended source size a new procedure of de-smearing has been
Electron tomography and holography in materials science.
TLDR
An overview of the techniques of electron tomography and electron holography is presented and their capabilities with the aid of case studies that span materials science and the interface between the physical sciences and the life sciences are demonstrated.
Three-dimensional imaging of magnetic domains.
TLDR
The novel technique of Talbot-Lau neutron tomography with inverted geometry enables direct imaging of the 3D network of magnetic domains within the bulk of FeSi crystals.
Quantitative structural assessment of heterogeneous catalysts by electron tomography.
TLDR
TEM tomography investigations of ruthenium-based fuel cell catalyst materials as employed in direct methanol fuel cells help to understand the structure formation mechanisms during the fabrication as well as the high effectiveness of these catalysts in the oxygen reduction reaction at the cathode side of fuel cells.
Leiter der Fachgruppe "Bildgebende Verfahren" am HZB. Er promovierte in Experimentalphysik auf dem Gebiet der Bildgebung mit Rastersondenverfahren
  • Seine aktuellen Forschungsfelder sind Entwicklung von bildgebenden Verfahren basierend auf Röntgenstrahlen, Neutronen und Elektronen sowie deren Anwendungen in der grundlagenorientierten und angewandten Materialforschung
  • 2007
...
...