Röntgenoptik mit doppelt gekrümmten natürlichen Kristallen

Abstract

Da im R6ntgengebie t die Breehzal~l aller Stoffe erst in der 5. Dezimale y o n 1 abweieht , kann eine Abb i ldung du tch Linsen oder Hohlspiegel irn i ibl iehen Sinne n ieht erfolgen. Naeh L a u e s E n t d e e k u n g tier Beugung yon R6ntgens t rah len a n Kr i s t a l l en war j edoeh die M6gliehkei t gegeben, r6n tgenopt i sehe Unte r suehungen durehzuffihren. Zwei Gedankengi inge lassen sieh hier unterseheiden:

DOI: 10.1007/BF00626637

1 Figure or Table

Cite this paper

@article{Wilsdorf2004RntgenoptikMD, title={R{\"{o}ntgenoptik mit doppelt gekr{\"{u}mmten nat{\"{u}rlichen Kristallen}, author={H. G. F. Wilsdorf}, journal={Naturwissenschaften}, year={2004}, volume={35}, pages={313-314} }