Quantenmechanik der Stoßvorgänge

@article{BornQuantenmechanikDS,
  title={Quantenmechanik der Sto{\ss}vorg{\"a}nge},
  author={M. Born},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r Physik},
  volume={38},
  pages={803-827}
}
  • M. Born
  • Physics
  • Zeitschrift für Physik
ZusammenfassungDie Schrödingersche Form der Quantenmechanik erlaubt in natürlicher Weise die Häufigkeit eines Zustandes zu definieren mit Hilfe der Intensität der zugeordneten Eigenschwingung. Diese Auffassung führt zu einer Theorie der Stoß-vorgänge, bei der die Übergangswahrscheinlichkeiten durch das asymptotische Verhalten aperiodischer Lösungen bestimmt werden.