Psychiatrische Akutsymptomatik als Erstmanifestation einer HIV-Infektion Differentialdiagnostische, therapeutische und medizinrechtliche Probleme

@article{Rttgers2000PsychiatrischeAA,
  title={Psychiatrische Akutsymptomatik als Erstmanifestation einer HIV-Infektion Differentialdiagnostische, therapeutische und medizinrechtliche Probleme},
  author={Hanns R{\"u}diger R{\"o}ttgers and Birgitta Weltermann and St. Evers and I. W. Husstedt},
  journal={Der Nervenarzt},
  year={2000},
  volume={71},
  pages={404-410}
}
Psychiatrische Begleiterkrankungen sind bei HIV-infizierten und AIDS-kranken Patienten häufig. Die Differentialdiagnose umfasst psychoreaktive Störungen, psychiatrische Akutmanifestationen einer HIV-assoziierten Enzephalopathie und symptomatische Psychosen aufgrund sekundärer Neuromanifestationen wie opportunistischer ZNS-Infektionen oder intrazerebraler Lymphome. Eine differentialdiagnostische Einordnung akuter psychotischer Zustände und die Abgrenzung zu primär psychiatrischen Erkrankungen… CONTINUE READING
1 Citations
16 References
Similar Papers

Citations

Publications citing this paper.

References

Publications referenced by this paper.
Showing 1-10 of 16 references

Antiretroviral therapy from a neurological point of view

  • W Enzensberger
  • Eur J Med Res
  • 1999

Zwangsunter - bringung undbehandlung psychisch Kranker in Großbritannien und Deutschland : Vergleich der rechtlichen Grundlagen und der medizinischen Praxis

  • HR Röttgers, P Lepping
  • Psychiatr Prax
  • 1999

Psychopathologische Bilder bei der HIVInfektion : AIDSLethargie und AIDSDemenz

  • ME Doyle, LA Labbate
  • Fortschr Neurol Psychiatry
  • 1997

Similar Papers

Loading similar papers…