Prävalenz der Ultraschall-diagnostizierten nicht-alkoholischen Fettlebererkrankung (NAFLD) in einer Krankenhauskohorte und ihre Assoziation mit anthropometrischen, biochemischen und sonographischen Charakteristika

@inproceedings{Nieen2012PrvalenzDU,
  title={Pr{\"a}valenz der Ultraschall-diagnostizierten nicht-alkoholischen Fettlebererkrankung (NAFLD) in einer Krankenhauskohorte und ihre Assoziation mit anthropometrischen, biochemischen und sonographischen Charakteristika},
  author={Catrin Franziska Nie{\ss}en},
  year={2012}
}
Ziel dieser Studie war es in einer Krankenhauskohorte die Pravalenz der NAFLD zu evaluieren. Dazu wurden insgesamt 155 Patienten zunachst mittels Sonographie auf das Vorliegen einer NAFLD untersucht. Auserdem wurden bei diesen Patienten Anamnese, korperliche Untersuchung sowie Blutentnahme durchgefuhrt. Anschliesend wurden die Untersuchungsergebnisse mit dem Vorliegen einer US-diagnostizierten NAFLD korreliert. Die Pravalenz der US-diagnostizierten NAFLD in dieser Studie lag bei 40,0% und damit… CONTINUE READING