Postmortale Diagnosestellung bei Morbus Alzheimer

Abstract

Der Morbus Alzheimer ist eine langsam, jedoch stetig und unaufhaltsam voranschreitende neurodegenerative Erkrankung des menschlichen Zentralnervensystems, die etwa 15% aller über 65-Jährigen betrifft. Im Verlauf der Erkrankung entstehen sowohl intraneuronale als auch extrazelluläre Ablagerungen pathologisch veränderter Proteine. Die intraneuronalen… (More)
DOI: 10.1007/s00292-004-0695-4

Topics

Cite this paper

@article{Thal2004PostmortaleDB, title={Postmortale Diagnosestellung bei Morbus Alzheimer}, author={Dr. D. R. Thal and H. P. van den Braak}, journal={Der Pathologe}, year={2004}, volume={26}, pages={201-213} }