Physiologische Leistung vonAlisma plantago L. (Froschlöffel)

Abstract

he rvorge tan , wenilgleich einige phys io logische u n d 6kologische Besonde rhe i t en dieser Pflailze ihrer Verwei ldung sehr im Wege s tehen . Als ebenso w i r k s a m h a t sich Svirpus lacustris erwiesen. Diese Pflailze is t Ifir den prak t i sche i l Eii lsatz, vora l lem auch fflr die E r n t e der Ha lme , wesent l ich besser gee ignet (vgl. auch [3]). Es w u r d e n uils inzwischen r ech t erfreul iche Ergebnisse aus grGBeren Anlagei l mi tgete i l t . Sie best~Ltigen die bakter iz ide W i r k u n g im prakt i schei l E insa tz . Mit U n t e r s t f l t z u n g des B u n d e s m i n i s t e r i n m s des IIlneren, d e m unse r besondere r D a n k gilt.

DOI: 10.1007/BF00593112

1 Figure or Table

Cite this paper

@article{Seidel2004PhysiologischeLV, title={Physiologische Leistung vonAlisma plantago L. (Froschl{\"{o}ffel)}, author={K{\"a}the Seidel}, journal={Naturwissenschaften}, year={2004}, volume={58}, pages={151-151} }