Pfählungsverletzung mit ungewöhnlichem Verletzungsmuster

@article{OFA2004PfhlungsverletzungMU,
  title={Pf{\"a}hlungsverletzung mit ungew{\"o}hnlichem Verletzungsmuster},
  author={Dr. D. Fischer OFA and Stefan Fischer and Matthias Helm and Lorenz Lampl},
  journal={Notfall & Rettungsmedizin},
  year={2004},
  volume={7},
  pages={411-414}
}
Stürze aus großer Höhe stellen einen seltenen Unfallmechanismus für penetrierende Thoraxverletzungen dar. Im dargestellten Fall ist das resultierende Verletzungsmuster einer penetrierenden Thoraxverletzung (Pfählung) sehr ungewöhnlich. Ein 45-jähriger Patient stürzte aus einer Höhe von 3 m auf eine im Boden festbetonierte Eisenstange (Durchmesser ca. 5 cm), dabei dringt diese im rechten unteren Thoraxbereich ein und tritt linksthorakal auf Höhe der Skapula aus. Der Patientenzustand mit… CONTINUE READING