Persönlicher – besser – kostengünstiger? Kritische medizinethische Anfragen an die „personalisierte Medizin“

@article{Vollmann2013PersnlicherB,
  title={Pers{\"o}nlicher – besser – kosteng{\"u}nstiger? Kritische medizinethische Anfragen an die „personalisierte Medizin“},
  author={Prof. Dr. med. Dr. phil. Jochen Vollmann},
  journal={Ethik in der Medizin},
  year={2013},
  volume={25},
  pages={233-241}
}
ZusammenfassungForschungs- und Therapieansätze einer „personalisierten Medizin“ erhalten gegenwärtig große Aufmerksamkeit und Förderung in Forschung, Wirtschaft und Politik und erwecken große Hoffnungen. Auf der Grundlage molekulargenetischer Biomarker soll ein zielgerichtetes, stratifiziertes Vorgehen im Bereich der Prävention, Diagnostik und Therapie erreicht werden. Häufig wird der Begriff „personalisierte Medizin“ als Synonym für medizinischen Fortschritt überhaupt benutzt und eine pers… CONTINUE READING

References

Publications referenced by this paper.
SHOWING 1-10 OF 45 REFERENCES

Die Dividendenhoffnungen bleiben intakt

  • S Schwan
  • Frankf Allg Ztg,
  • 2013
2 Excerpts

Sanofi schmerzt Patentauslauf . Gewinn des Pharmakonzerns könnte 2013 sinken

  • W Greiner
  • Frankf Allg Ztg
  • 2013

Arzt-Patienten-Beziehung: In falsches Fahrwasser geraten

  • M Koch
  • Dtsch Ärztebl
  • 2012
1 Excerpt

Capturing the Brazilian pharma opportunity. Global pharma companies are missing a chance to serve Brazil’s increasingly prosperous and growing middle class

  • S Agarwal, J d’Almeida, T Francis
  • McKinsey Q March
  • 2012
1 Excerpt