Peritonealdialyse

Abstract

Es gibt nur wenige Kontraindikationen für die Peritonealdialyse (PD). Eine PD ist gut möglich bei Zystennieren, bei Aszites, vor Nieren- und Pankreastransplantation, nach nichtrenaler Organtransplantation und Immunsuppression sowie auch nach eingeheilter perkutaner endoskopischer Gastrostomie (PEG). Es sollten regelmäßig Membranfunktionstests durchgeführt… (More)
DOI: 10.1007/s11560-011-0621-8

Topics

Cite this paper

@article{HaagWeber2011Peritonealdialyse, title={Peritonealdialyse}, author={Prof. Dr. M. Haag-Weber}, journal={Der Nephrologe}, year={2011}, volume={12}, pages={4-5} }