Perioperatives Management von Patienten unter NOAK

Abstract

Nicht-Vitamin-K-Antagonisten, die neuen oralen Antikoagulanzien (NOAK), haben die Prophylaxe und Therapie im Bereich des antithrombotischen Spektrums erheblich erweitert. Sie können im Vergleich zu den oralen Vitamin-K-Antagonisten (VKA) in festgelegten Dosierungen ohne eine routinemäßige Gerinnungskontrolle eingesetzt werden. Ihre Handhabung ist damit sehr… (More)
DOI: 10.1007/s00063-016-0244-y

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.

Slides referencing similar topics