Periarteriitis nodosa cutanea 20jähriger Verlauf mit Beinschmerzen, Raynaud-Syndrom und Nagelveränderungen

@article{Treb1995PeriarteriitisNC,
  title={Periarteriitis nodosa cutanea 20j{\"a}hriger Verlauf mit Beinschmerzen, Raynaud-Syndrom und Nagelver{\"a}nderungen},
  author={Ralph Michel Tr{\"u}eb and Andreas F. H{\"u}rlimann and G{\"u}nther Burg},
  journal={Der Hautarzt},
  year={1995},
  volume={46},
  pages={568-572}
}
Die klassische Periarteriitis nodosa ist eine multisystemische vaskulitische Erkrankung mit nekrotisierender Entzündung der kleinen und mittleren Arterien. Bei der Periarteriitis nodosa cutanea handelt es sich um eine limitierte Form mit Befall von Haut, Skelettmuskulatur und peripheren Nerven. Typisch ist ein protrahierter Krankheitsverlauf von mehreren Jahren mit nur ausnahmsweiser Systembeteiligung. Wir berichten über einen Fall von Periarteriitis nodosa mit Beinschmerzen, einem gutartigen… CONTINUE READING