Oxytocin-Belastungstest bei Schwangeren mit Terminüberschreitung

Abstract

■ Auf Fortbildungsveranstaltungen wird in letzter Zeit häufiger der Wert eines Oxytocin-Belastungstests zur Überwachung von Schwangeren mit Terminüberschreitung in Frage gestellt, gleichzeitig jedoch keine Alternative aufgezeigt. Eine aussagefähige Überwachung dieser Schwangeren sollte möglich sein, um unnötige ProstglandinEinleitungen zu vermeiden. Können Sie dazu – auch unter juristischen Aspekten – Stellung nehmen?

DOI: 10.1007/s001290050597

Cite this paper

@article{Knzel2000OxytocinBelastungstestBS, title={Oxytocin-Belastungstest bei Schwangeren mit Termin{\"{u}berschreitung}, author={Wolfgang K{\"{u}nzel}, journal={Der Gyn{\"a}kologe}, year={2000}, volume={33}, pages={551-551} }