Outcomeanalyse nach offener Rekonstruktion von Rotatorenmanschettenrupturen Eine vergleichende Beurteilung neuer Bewertungsverfahren

@article{Skutek2001OutcomeanalyseNO,
  title={Outcomeanalyse nach offener Rekonstruktion von Rotatorenmanschettenrupturen Eine vergleichende Beurteilung neuer Bewertungsverfahren},
  author={Michael Skutek and Johannes Zeichen and Reinhard W. Fremerey and Ulrich Bosch},
  journal={Der Unfallchirurg},
  year={2001},
  volume={104},
  pages={480-487}
}
Die Beurteilung des Outcomes ist in der Chirurgie des Bewegungsapparats von immer größerer Bedeutung. Im Gegensatz zum traditionellen klinischen Funktionsscore wird bei neueren Outcomescores die Gesamtheit aller Effekte erfasst, die durch eine Erkrankung oder Intervention hervorgerufen werden. In der vorliegenden Studie wurden am Beispiel der offenen Rotatorenmanschettenrekonstruktion 3 neuere Scores zur Beurteilung des Outcome verglichen. Zur Anwendung kamen der Score der “American Shoulder… CONTINUE READING

References

Publications referenced by this paper.
Showing 1-10 of 20 references

An evaluation of the ConstantMurley shoulder assessment

  • CR Constant, Murley AHG
  • J Bone Joint Surg [ Br ]
  • 1996

Development of an upper extremity outcomes measure : the DASH ( disabilities of the arm , shoulder and hand ) . The Upper Extremity Collaborative Group

  • KL Kraemer, FP Maichl
  • Am J Ind Med
  • 1996

Scoring systems for shoulder conditions

  • FH Savoie, LD Field, RN Jenkins
  • Am J Sports Med
  • 1996

Similar Papers

Loading similar papers…