Operative Versorgung von Thoraxverletzungen innerhalb der ersten Operationsphase

@article{Liener2005OperativeVV,
  title={Operative Versorgung von Thoraxverletzungen innerhalb der ersten Operationsphase},
  author={U. Liener and S. Sauerland and M. Kn{\"o}ferl and C. Bartl and C. Riepl and L. Kinzl and F. Gebhard},
  journal={Der Unfallchirurg},
  year={2005},
  volume={109},
  pages={447-452}
}
  • U. Liener, S. Sauerland, +4 authors F. Gebhard
  • Published 2005
  • Medicine
  • Der Unfallchirurg
  • ZusammenfassungFragestellungSchwere Thoraxverletzungen sind bei mehrfach verletzten Patienten mit einer hohen Mortalität und Morbidität behaftet und bedürfen häufig einer notfallmäßigen operativen Versorgung. Diese Übersicht analysiert das operative Vorgehen beim polytraumatisierten Patienten mit Thoraxverletzungen insbesondere im Hinblick auf die Dringlichkeit der operativen Maßnahmen.MethodikKlinische Studien wurden über eine systematische Literatursuchen (Medline, Cochrane und Handsuchen… CONTINUE READING
    13 Citations
    Polytraumaversorgung auf der Intensivstation
    • 3
    Neues zum Polytrauma
    • 5
    • Highly Influenced
    Polytrauma—pathophysiology and management principles
    • 100

    References

    SHOWING 1-10 OF 56 REFERENCES
    Thorax, Lunge, Mediastinum
    • 2
    Blunt and penetrating chest injuries
    • 15
    Traumatic rupture of the thoracic aorta: Should one always operate immediately?
    • 198
    Endovascular repair for acute traumatic rupture of the thoracic aorta.
    • 93
    Surgical versus endovascular treatment of traumatic thoracic aortic rupture.
    • 192
    Indications for early thoracotomy in the management of chest trauma.
    • 89