OpenVAS-5 mit neuen Funktionen

  • Published 2012 in Datenschutz und Datensicherheit - DuD

Abstract

Der mIDentity mini bildet zukünftig das Einstiegsmodell der mIDentity Familie. Bei mIDentity Air und mIDentity Air+ wird weltweit erstmalig Bluetooth Technologie zur Übertragung der Transaktionsdaten vom Mobilgerät (iPhone, Tablet etc.) zu einer externen Hardware-Signaturkomponente genutzt. Die Bluetooth Technologie wird dabei durch zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen den hohen Sicherheitsanforderungen der Übertragung per USB Kabel angepasst, bietet aber gleichzeitig auch die höchste Mobilität und Einfachheit der Benutzung durch das sogenannte „Just-Works“-Pairing. So können beispielsweise iPhone Benutzer auch die mIDentity-Technologie nutzen, da die komplette Übertragung der Daten über Bluetooth stattfindet. Das Modell „mIDentity Air+“ verfügt sogar über ein eigenes 1,7“ TFT-Farbdisplay zur vertrauenswürdigen Anzeige der Transaktionsdaten. Erstmalig steht auch eine reine Softwarelösung für Apps zur Verfügung. Die „mIDentity App“ führt dazu spezifische Härtungsmaßnahmen ein, um auch Szenarien gerecht werden zu können, bei denen der Benutzer außer seinem Smartphone keine separate Hardware mit sich führen möchte oder kann. Die neue Aktivierungsprozedur, basierend auf KOBIL’s Smart Signature Technology, ermöglicht eine Software-Signierung von Transaktionen, welche modular auf die Hardware Ausbaustufen mIDentity Air und Air+ erweitert werden kann. Somit bietet die mIDentity App auch eine kostengünstige Alternative zum SMS-TAN Verfahren, bei dem die Bank bzw. der Endkunde jede einzelne SMS bezahlen muss. Ein SDK wird erhältlich sein, um die neuen Sicherheitsfeatures in bestehende Banking Apps (Fat Clients) oder auch in Web-basierte Angebote (Web-Apps) sehr einfach und transparent zu integrieren. Ergänzt werden die Produkte mit dem SSMS-Server, welcher eine einheitliche Verwaltung aller KOBIL-Produkte ermöglicht. Der SSMS-Server bildet das Herzstück der mIDentity Family, da alle Authentifikationen und Signierungen, dank der Dual Communication Technology über den SSMS-Server laufen und somit den Banken ein zweiter Kanal zur Verfügung gestellt wird, der nochmals getrennt gesichert ist. Dies ermöglicht maximale Sicherheit bei höchstem Bedienerkomfort. Für weitere Informationen: http://www.kobil.com/de/produkte. html

DOI: 10.1007/s11623-012-0041-6

Cite this paper

@article{2012OpenVAS5MN, title={OpenVAS-5 mit neuen Funktionen}, author={}, journal={Datenschutz und Datensicherheit - DuD}, year={2012}, volume={36}, pages={141-141} }