Nichtantagonistische Wirkungsweise des intrastromalen Krumeich-Kornearings in einem experimentellen Gewebekultursystem

Abstract

Das intrastromale Einbringen des Krumeich-Kornearings zwischen Transplantat und verbleibendem Hornhautgewebe scheint eine periphere, oberflächliche und überflüssige Vaskularisation der Spenderhornhaut zu verhindern. Ziel dieser Arbeit war es, zytotoxische Effekte des Krumeich-Rings mittels einer Gewebekultur aus primären menschlichen dermalen mikrovaskul… (More)
DOI: 10.1007/s00347-016-0259-z

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.