Neue per os-wirksame weibliche Keimdrüsenhormon-Derivate: 17-Aethinyl-oestradiol und Pregnen-in-on-3-ol-17

@article{Inhoffen2005NeuePO,
  title={Neue per os-wirksame weibliche Keimdr{\"u}senhormon-Derivate: 17-Aethinyl-oestradiol und Pregnen-in-on-3-ol-17},
  author={Hans Herloff Inhoffen and Walter Hohlweg},
  journal={Naturwissenschaften},
  year={2005},
  volume={26},
  pages={96}
}
Beim Stud/urn der peroralen YVirksamkeit verschiedener oestrogener Substanzen win'de die Beobaehtung gemaeht, dab zwisehen der ehemischen Konstitution und der St~irke der peroralen Wirksamkeit Zusammenh~inge bestehen. Von diesen Beobachtungen ausgehend, wurden Versuche unternommen, aus Oestron Derivate des Follikelhormons mit gnter peroraler ~Virksamkeit darzustellen. Im Aethinyl.oestradiol haben wir ein Derivat des Follikelhormons bzw. des Dihydro-follikdhormons gefunden, welches sich dutch… 

Pregneninolon, ein Neues per OS Wirksames Corpus Luteum-Hormonpräparat

Pregneninolon, chemisch nahe verwandt dem Progesteron, ist ein neuer Stoff mit Corpus luteum-Hormonwirkung, which bei subcutaner Darreichung am vorbehandelten infantilen Kaninchen wirksam erreicht 1/3 der Aktivität des Progesters.

Die Hemmung der Ovulation durch Gestagene und ihre Bedeutung für die Schwangerschaftsverhütung

Schlußfolgerung1.Gestagene Mittel unter verschiedenen Namen, in konkretem Falle Anovlar-Drageés, das aus 4 mg Norethisteronacetat und 0,05 mg Ethinyloestradiol besteht, werden bei verschiedenen

Experimentelle Untersuchungen über die Beeinflussung des Uterusmuskels durch peroral wirksames Corpus luteum-Hormon

Auf Grund der vorliegenden Auswertungsversuche an der kastrierten Frau and am Versuchstier wird auf die für den Uterusmuskel der Frau notwendigen Proluton C-Mengen eingegangen.

Experimentelle Untersuchungen über den Einfluß des männlichen Keimdrüsenhormons (Testosteronpropionat) auf den Uterus

Die zur Proliferation gebrachte Uterusschleimhaut der kastrierten and amenorrhoischen Frau wird durch Testosteronpropionat nicht in das Sekretionsstadium übergeführt, die unterschiedliche Wirkung aufgezeigt.

Über Sexualhormone der Frau

Eine teilweise stfirmisch verlaufende Entwicklnng begann mit der Auffindung yon Testmethoden, welche wir den Untersnchungen yon STOCXA~D und PAPA~ICOLAOV 4~, E. ALL~" and DoIsY~' verdanken.

Pharmacology of progestogens used in oral contraceptives: An historical review to contemporary prescribing

  • G. Kovacs
  • Biology, Medicine
    The Australian & New Zealand journal of obstetrics & gynaecology
  • 2003
Progestogens are probably the most frequently prescribed hormones by gynaecologists. It is therefore of interest to understand how this hormone was recognised, isolated and subsequently synthesised.

The potent inhibition of human cytosolic sulfotransferase 1A1 by 17α-ethinylestradiol is due to interactions with isoleucine 89 on loop 1

The mechanism of inhibition of EE2 for SULT1A1 is apparently the result of interactions of Ile89 with EE2 holding it in a potent inhibitory conformation, and mutation of the Ile 89 significantly decreases the inhibition.

The role of steroid sulphatase in regulating the oestrogenicity of oestrogen sulphamates.

Estradiol prodrugs (EP) for efficient oral estrogen treatment and abolished effects on estrogen modulated liver functions