• Corpus ID: 184450694

Neue Branchen an altindustriellen Standorten: Das Beispiel der Medienwirtschaft in der Stadt Halle (Saale). Gutachten im Auftrag der Landesmarketing Sachsen-Anhalt GmbH

@inproceedings{Rosenfeld2008NeueBA,
  title={Neue Branchen an altindustriellen Standorten: Das Beispiel der Medienwirtschaft in der Stadt Halle (Saale). Gutachten im Auftrag der Landesmarketing Sachsen-Anhalt GmbH},
  author={Martin Rosenfeld and Peter Franz and Christoph Hornych and Michael Schwartz},
  year={2008}
}
Jede Stadt steht heute vor der Frage, wie sie auf die Herausforderungen des zunehmenden Standortwettbewerbs sowie des demographischen Wandels reagieren sollte, um die lokale Wirtschaft nachhaltig weiterzuentwickeln. Fur die Stadte im Osten Deutschlands kommen als weitere Herausforderungen noch die Folgewirkungen der Systemtransformation sowie die bereits langerfristig festgelegten Kurzungen staatlicher Fordermittel hinzu. Eine von zahlreichen Stadten gewahlte Strategie ist der Versuch, ihre… 
Could Cities in De-Industrialized Regions Become Hot Spots for Attracting Cultural Businesses? The Case of Media Industry in Halle an der Saale (Germany)
Policy-makers from many regions where old industrial structures in the field of manufacturing have collapsed are trying to stimulate entrepreneurial activities of businesses in the cultural industry.

References

SHOWING 1-10 OF 32 REFERENCES
Regionalanalyse Ostdeutschland: Die wirtschaftliche Situation der Länder, Kreise und kreisfreien Städte im Vergleich
Zehn Jahre nach der politischen Wende in Ostdeutschland erscheint die Frage von zunehmendem Interesse, ob und in welchem Ausmas sich im einst zentral verwalteten ostdeutschen Wirtschaftsraum
Innovative Milieus: Extrempunkte der Interpenetra- tion von Wirtschafts- und Wissenschaftssystem
Zusammenfassung: Innovative Milieus zeichnen sich dadurch aus, das in ihnen die Umsetzung von Wissen in okonomisch verwertbare Guter und Leistungen besonders schnell und relativ problemfrei gelingt.
Unschärfen bei der Erfassung des ausgeübten Berufs und Ansätze zur Verbesserung statistischer Nachweise
"Aussagen zur Berufsstruktur und ihrem Wandel zu gewinnen, waren bisher lediglich uber die Erwerbsstatistik zu gewinnen. Sie bot Angaben zu Ausbildung und Beruf im 10-Jahres-Abstand bei den Volks-
Eine neue Geographie der IT- und Medienwirtschaft?
Das DIW Berlin hat die raumliche Entwicklung der Medienwirtschaft und der Produktion von Informationstechnologie (IT) in Deutschland fur den Zeitraum 1998 bis 2003 untersucht. Diese Branchen sind
Die Geographie der Kreativen Klasse in Deutschland
KurzfassungDer Beitrag analysiert die räumliche Verteilung verschiedener Kategorien kreativer Personen in Deutschland. Allgemein ist der Anteil der Kreativen in den Städten höher als auf dem Land.
Technologie- und Gründerzentren als Instrument der regionalen Wirtschaftsförderung
In Deutschland existieren gegenwartig 180 Technologie- und Grunderzentren (vgl. Abbildung 21). In ihnen sind nahezu 4.000 innovative Unternehmen mit rund 30.000 Arbeitsplatzen ansassig, unter
Medienwirtschaft in regionalen Entwicklungsstrategien
KurzfassungIn der Vergangenheit haben viele deutsche Großstädte versucht, die Medienwirtschaft durch strukturpolitische Konzepte als sektoralen Schwerpunkt zu entwickeln und somit den Wandel in eine
Balanceakt Innovation: Erfolgsfaktoren im Innovationsmanagement kleiner und mittlerer Unternehmen
Erfolgreiche Unternehmen steigern durch ein erkennbares Innovationsprofil die Alleinstellung und Unverwechselbarkeit am Markt. Dadurch erhohen sie nicht nur ihren Bekanntheitsgrad und das Image,
Technologietransfer durch Unternehmensgründungen: Was man tun und realistischerweise erwarten kann
Die Grundung eines innovativen Unternehmens stellt eine Form der kommerziellen Verwer-tung von Wissen dar. Der Beitrag gibt einen Uberblick uber Ausmas von Grundungen in wis-sensintensiven bzw.
Growth Regimes over Time and Space
This paper seeks to shed new light on the policy debate about whether regional economic development policy should be targeted towards fostering new firm start-ups or nurturing large, incumbent
...
...