Navigierte Iso-C3D-basierte Anbohrung einer osteochondralen Läsion des Talus

@article{Kendoff2003NavigierteIA,
  title={Navigierte Iso-C3D-basierte Anbohrung einer osteochondralen L{\"a}sion des Talus},
  author={Dr. D. Kendoff and Jens Geerling and Lutz Mahlke and Musa Citak and M. Kfuri and Tobias H{\"u}fner and Christian Krettek},
  journal={Der Unfallchirurg},
  year={2003},
  volume={106},
  pages={963-967}
}
Das Ziel der operativen Therapie osteochondraler Läsionen des Talus besteht in der Revaskularisierung des Defektherdes. Intraoperativ sind jedoch nicht alle Lokalisationen am Talus durch alleinige arthroskopische Unterstützung oder radiologische Bildgebung sicher zu identifizieren und Fehlbohrungen anzunehmen. Alternativ zum offenen Vorgehen wird der… CONTINUE READING