Myotonie nach 20,25 Diazacholesterin bei der Ratte

Abstract

Nach 20,25-Diazacholesterin kommt es beim Menschen und bei Tieren zu Myotonie, die der beim Menschen angeboren vorkommenden gleicht. Im Elektromyogramm sind die für Myotonie typischen Erscheinungen nachweisbar. In der Muskulatur der Ratte finden sich Veränderungen im Fettsäuregehalt der für das Membransystem der Muskelzelle wichtigen Phosphatide. In diesem… (More)
DOI: 10.1007/BF01728545

Topics

Cite this paper

@article{Kuhn2005MyotonieN2, title={Myotonie nach 20,25 Diazacholesterin bei der Ratte}, author={Erich Kuhn and Wolfgang H.O Dorow and W. Kahlke and Hg. Pfisterer}, journal={Klinische Wochenschrift}, year={2005}, volume={46}, pages={1043-1045} }