Monitoring des Hirndrucks

@article{Rickels2009MonitoringDH,
  title={Monitoring des Hirndrucks},
  author={Prof. Dr. med. E. Rickels},
  journal={Der Anaesthesist},
  year={2009},
  volume={58},
  pages={398-404}
}
Die Funktion des Organs Gehirn ist beim komatösen oder sedierten Patienten nicht sicher überprüfbar. Da der sekundäre Hirnschaden die Gefahr des Hirnödems beinhaltet, ist es notwendig, die resultierenden Drucksteigerungen zu erkennen. Deshalb ist die Messung des intrakraniellen Drucks („intracranial pressure“, ICP) das Standard-Monitoring-Verfahren in der… CONTINUE READING