Modellbasierte Regelung von Gasturbinenbrennkammern zur Optimierung von Stickoxidemissionen und Verbrennungsinstabilitäten

@inproceedings{Schneider2009ModellbasierteRV,
  title={Modellbasierte Regelung von Gasturbinenbrennkammern zur Optimierung von Stickoxidemissionen und Verbrennungsinstabilit{\"a}ten},
  author={Ernst Schneider},
  year={2009}
}
Die magere Vormischverbrennung erlaubt den Betrieb von Gasturbinen mit sehr geringen Schadstoffwerten. Der Brennkammerbetrieb mit Aquivalenzverhaltnissen nahe der mageren Loschgrenze ist allerdings mit einer erhohten Anfalligkeit der Brennkammer fur Verbrennungsinstabilitaten verbunden. Verbrennungsinstabilitaten sind ein unerwunschtes Druckpulsationsphanomen, das aus einer Ruckkopplung der Brennkammerakustik mit Schwankungen in der Warmefreisetzung resultiert. Verbrennungsinstabilitaten wirken… CONTINUE READING

Citations

Publications citing this paper.

References

Publications referenced by this paper.
SHOWING 1-10 OF 175 REFERENCES

GasTurb 10. Program for Gas Turbine

J. Kurzke
  • Performance Calculations,
  • 2004
VIEW 4 EXCERPTS
HIGHLY INFLUENTIAL

Modeling and Simulation of Combustion Dynamics in Lean- Premixed Swirl-Stabilized Gas-Turbine Engines, Pennsylvania State University

Y. Huang
  • PhD Thesis,
  • 2003
VIEW 12 EXCERPTS
HIGHLY INFLUENTIAL

Verbrennungsprobleme der Luft- und Raumfahrt

R. Walther
  • Vorlesungsskript. MTU / Universität Stuttgart,
  • 2003
VIEW 10 EXCERPTS
HIGHLY INFLUENTIAL

Verbesserung des instationären Betriebverhaltens von Turboflugtriebwerken durch Leitgitterverstellung und Abblasung im Verdichter, Universität

K. Salchow
  • 2001
VIEW 5 EXCERPTS
HIGHLY INFLUENTIAL

Thermoacoustic Instability

VIEW 12 EXCERPTS
HIGHLY INFLUENTIAL

Combustion, third edition

VIEW 11 EXCERPTS
HIGHLY INFLUENTIAL