Mobile Herausforderer und alternative Eliten

@inproceedings{Klein2005MobileHU,
  title={Mobile Herausforderer und alternative Eliten},
  author={Ansgar Klein and Heike Walk and Achim Brunnengr{\"a}ber},
  year={2005}
}
Die Transnationale Zivilgesellschaft – Hoffnungsträger in der Global Governance?
Angesichts weltweiter Krisen und Konflikte ist eine starkere Einbindung der Transnationalen Zivilgesellschaft notwendiger denn je. Ihr Engagement fur mehr Demokratie, Transparenz und Gerechtigkeit
Partizipation
Seit den 1990er Jahren wird die zunehmende Partizipation nicht-staatlicher Akteure in internationalen Organisationen und Global Governance-Prozessen insbesondere unter dem Aspekt analysiert, welche
Vertrauensforschung für NGOs
Die Visualisierung und Analyse kommunikativer Prozesse wird fur Non-Governmental Organisations (NGOs) immer wichtiger. Der gesamte Sektor befindet sich in einem Professionalisierungsprozess.
Exklusion durch Inklusion
Schon seit Anfang der 1990er Jahre wird das staatliche bzw. zwischenstaatliche Regieren als nur eine von mehreren moglichen Formen von governance wahrgenommen. Dies druckten beispielsweise Ernst-Otto
Transnationale Bündnisse von Gewerkschaften und NGOs. Strategien in Interaktion
  • Melanie Kryst
  • Political Science
    Industrielle Beziehungen. Zeitschrift für Arbeit, Organisation und Management
  • 2018
Globalisierte Produktionsmuster erschweren traditionelle Arbeiternehmervertretung und stellen Gewerkschaften und NGOs vor neue Herausforderungen. Private Governanceformen und die Nutzung von
Zur kritischen Funktion zivilgesellschaftlicher Akteure
Seit den 1990er Jahren ist die Zahl der Nichtregierungsorganisationen (NGOs) wie auch ihre Bedeutung national und international sprunghaft angestiegen. Sie sind inzwischen in verschiedensten
Das Rating der Nachhaltigkeit von Staaten – Analyse und Bewertung existierender Ratingmethoden
Der Beitrag beschaftigt sich mit der Analyse und Bewertung von Ratings, welche die Nachhaltigkeitsperformance von Staaten nach Environmental-, Social- und Governance (ESG)-Kriterien messen. Es wird
Bewegungszyklen in der Weltpolitik: Von der NGOisierung zur Protestmobilisierung – und wieder zurück
ZusammenfassungIm grenzüberschreitenden Engagement von Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs), sozialen Bewegungen und deren Netzwerken gegen die negativen Auswirkungen der neoliberalen
No Public? Class Dynamics, the Politics of Extraversion, and the Non-Formation of Political Publics and (Religious) AIDS Activism in Urban Tanzania
Wie können transnationale Öffentlichkeiten untersucht werden? Ob in Zusammenhang mit der globalen AIDS-Epidemie, in migrantischen Organisationen, im Umfeld der pentekostalen Kirche oder im Zuge der
Zwischen Pragmatismus und Radikalisierung
Die Zuschreibungen waren beeindruckend: „Hoffnungstrager Zivilgesellschaft“, eine „Dritte Kraft zwischen Markt und Staat“ oder die „Macht der Mutigen“ – so einige der Titel von
...
...

References

SHOWING 1-10 OF 44 REFERENCES
Zur Frage der Legitimität der NGOs im globalen Machtkonflikt
Seit Seattle 1999 sind die NGOs zum grosen Thema avanciert. Sie haben dort, in der Stadt von Boeing und Bill Gates, etwas zuvor vollig Unerwartetes geschafft: Seither will kein Land mehr Gastgeber
Probleme, Bedingungen und Strategien der Organisation moralischer Forderungen. Elemente einer Theorie der Repräsentation allgemeiner sowie advokatorisch verfochtener Interessen
Nicht alle Typen schwacher Interessen haben bisher in gleicher Weise die Aufmerksamkeit der bundesdeutschen Verbandeforschung gefunden: Wahrend inzwischen eine ganze Reihe von Studien zu
Bürgerschaftliches Engagement: auf dem Weg in eine zukunftsfähige Bürgergesellschaft
Die Enquete-Kommission „Zukunft des Burgerschaftlichen Engagements“ hat vom Deutschen Bundestag den Auftrag erhalten, eine Bestandsaufnahme burgerschaftlichen Engagements vorzunehmen und daraus
Die Globalisierung der Kommunikation
Definissant le concept de mondialisation par une certaine interdependance entre les regions particulieres hissees de facon systematique a l'echelle mondiale, l'A. etudie, parmi les differentes formes
Politische Auseinandersetzung unter Bedingungen der Globalisierung
Erfolgreiche Versuche sozialer Bewegungen, globale Verhandlungen zur Liberalisierung des Handels im Rahmen der Welthandelsorganistaion (WTO) zumindest vorubergehend aus der Bahn zu werfen, verleihen
Kriegsfolgenbewältigung und Friedenskonsolidierung
Noch weniger als mit Fragen der Kriegsbeendigung und Friedensregelung befaste sich die Friedens- und Konfliktforschung auf systematische Weise mit der konstruktiven Gestaltung von Nachkriegszeiten,
...
...