Mitverschulden des Lenkers geht zu Lasten des Halters, der als Insasse geschädigt wurde

@article{Sailer2008MitverschuldenDL,
  title={Mitverschulden des Lenkers geht zu Lasten des Halters, der als Insasse gesch{\"a}digt wurde},
  author={Sailer},
  journal={Juristische Bl{\"a}tter},
  year={2008},
  volume={130},
  pages={379-380}
}
Wird der Fahrzeughalter als Insasse des von ihm gehaltenen Kraftfahrzeuges bei einem Verkehrsunfall verletzt, so muss er sich – anders als ein Fahrgast, der nicht Beteiligter im Sinne der §§ 8 und 11 EKHG ist – auf seinen Schmerzengeldanspruch das Verschulden des Lenkers anrechnen lassen.