Mittelaufbringung und Mittelverwendung im Gesundheitswesen

@article{Henke2007MittelaufbringungUM,
  title={Mittelaufbringung und Mittelverwendung im Gesundheitswesen},
  author={Klaus-Dirk Henke},
  journal={Medizinische Klinik},
  year={2007},
  volume={102},
  pages={366-372}
}
  • Klaus-Dirk Henke
  • Published 2007
  • Medicine
  • Medizinische Klinik
  • ZusammenfassungZiel dieses Beitrages ist es, nach einer überschaubaren Darstellung der funktionalen und institutionellen Ebenen des deutschen Gesundheitssystems eine Übersicht über die anhaltende gesundheitspolitische Diskussion in Deutschland zu geben.Zunächst wird die Möglichkeit der Einführung von Kopf- bzw. Pauschalprämien zur externen Finanzierung beschrieben. In der Debatte um den sog. Gesundheitsfonds wird deutlich, dass es auch Mischformen von Kopfprämien und einkommensbezogenen Beitr… CONTINUE READING
    Characteristiscs of fatal patient cases out of Riga hospitals

    References

    Publications referenced by this paper.
    SHOWING 1-8 OF 8 REFERENCES
    Kapitalbildung, auch im gesundheitswesen?
    • 7
    Die Berliner Gesundheitswirtschaft – Perspektiven für Wachstum und Beschäftigung
    • 2006
    Die Integrierte Versorgung: Herausforderungen und Chancen für die hausärztliche Versorgung
    • 2000
    Enabling Social Europe
    • 1
    Integrierte Versorgung, Management und Organisation
    • 2002
    Reformvorschläge zur Finanzierung der Krankenversorgung unter besonderer Berücksichtigung der Kapitaldeckung
    • 2002
    Zukunftsmodell für ein effizientes Gesundheitswesen in Deutschland – Zukunft braucht Visionen
    • 2002
    eigene Darstellung)
    • 2004