Mitteilungen Stiftung Michael

  • Benjamin Tryba
  • Published 2013 in Zeitschrift für Epileptologie

Abstract

Trotz des sehr kurzen Zeitraumes zwischen der Ankündigung der Stiftung Michael, dass ab dem Jahr 2013 Stipendien für die Teilnahme an VIREPA-Kursen vergeben werden und dem Auslaufen der Fristen sowohl für die Beantragung bei der zuständigen Stelle der ILAE als auch für die Beantragung eines Stipendiums bei der Stiftung Michael sind dennoch insgesamt 10 Anträge (von Bewerbern aus den verschiedensten Ländern Europas) eingereicht worden. Alle Bewerber konnten in Ihren Anträgen eindrucksvoll ihr nachhaltiges Interesse an der Epileptologie nachweisen. Da 2 Bewerber nach der Antragstellung bei der Michael-Stiftung einen positiven Bescheid erhalten haben, dass sie direkt durch die ILAE gefördert werden, blieb dem Stiftungsrat die Qual der Wahl erspart, da die noch verbliebene Anzahl von 8 Anträgen genau der maximalen Anzahl entsprach, für die Stipendien in diesem Jahr vergeben werden konnten. Die Stiftung Michael hat die Absicht auch in den kommenden Jahren Stipendien für Teilnehmer an den VIREPA-Kursen zu vergeben. Zu den Kursen selbst wird auf die entsprechende Webseite der ILAE hingewiesen; Näheres zu den „VIREPA-Stipendien“ der MichaelStiftung findet sich auf der webside der Michael-Stiftung: www.stiftung-michael.de. Erstmalige Vergabe von Stipen­ dien für die Teilnahme an VIREPA­Kursen der ILAE erfolgt Gestiegene Nachfrage nach Stipendien für die Ausbildung Epilepsie-Fach-Assistenz (EFA) bzw. Epilepsie-Fach-Beratung (EFB)

DOI: 10.1007/s10309-013-0361-z

Cite this paper

@article{Tryba2013MitteilungenSM, title={Mitteilungen Stiftung Michael}, author={Benjamin Tryba}, journal={Zeitschrift f{\"{u}r Epileptologie}, year={2013}, volume={26}, pages={260-264} }