Megadolichobasilaris als Ursache einer akuten Taubheit mit Schwindel

Abstract

Die Megadolichobasilaris, zumeist eine dilatative Arteriopathie der A. basilaris infolge einer chronischen arteriellen Hypertonie, kann mit Kompressionssymptomen der Hirnnerven im Bereich des Kleinhirnbrückenwinkels oder Infarkten im vertebrobasilären Stromgebiet einhergehen. Wir berichten über einen Patienten mit akutem Drehschwindel und nachfolgender… (More)
DOI: 10.1007/s00106-006-1498-0

Topics

Cite this paper

@article{Unkelbach2006MegadolichobasilarisAU, title={Megadolichobasilaris als Ursache einer akuten Taubheit mit Schwindel}, author={Dr. M. H. Unkelbach and Andreas Radeloff and Andrea B Bink and Wolfgang K Gstoettner and Ulf Ziemann}, journal={HNO}, year={2006}, volume={56}, pages={62-64} }