Manometric measurement of gas evolution in high temperature reactions

Abstract

Ein Apparat für manometrische Messungen von Druckänderungen bei hohen Temperaturen unter konstanten Volumbedingungen wird beschrieben. Die Substanz wird in die Reaktionskammer mit Hilfe eines Schwimmers eingeführt, der durch Änderung eines Quecksilberniveaus betätigt wird. Während der Messung wird das Quecksilberniveau konstant gehalten, und die Druckänderung wird auf einem besonderen Messungsarm des Manometers abgelesen. Die Konstruktion des Apparates ist einfach, das tote Volumen wird auf Minimum gehalten, und die Berechnung der Resultate ist leicht.

DOI: 10.1007/BF02139032

1 Figure or Table

Cite this paper

@article{Patai2005ManometricMO, title={Manometric measurement of gas evolution in high temperature reactions}, author={S. Patai}, journal={Experientia}, year={2005}, volume={8}, pages={76-78} }