Malignes Lymphom beim Hund – ein Fallbericht

@inproceedings{Danowski2017MalignesLB,
  title={Malignes Lymphom beim Hund – ein Fallbericht},
  author={Klaus Danowski},
  year={2017}
}
Es wird ein 4-jahriger Weimaraner-Rude mit fortgeschrittenem multiplem malignem Lymphom vorgestellt. Sein Zustand ist sehr reduziert, die Prognose schlecht. Nacheinander mussen Fieberschube, Durchfalle, eine Handgelenksarthrose, Odeme, eine Tonsillitis, eine Nagelbettentzundung, Warzen, Ruckenschmerzen, eine Gehorgangsentzundung und Zeckenbefall abgearbeitet werden. Arsenicum album, Tuberkulinum, Mercurius, Calcium fluoratum, Luesinum und Sulfur werden zu Wendepunkten im Krankheitsgeschehen… Expand