Möglichkeiten der kernspintomographischen Pelvimetrie

Abstract

40 Patientinnen wurden pr/iund post partum sowohl mittels konventioneller als auch kernspintomographischer Pelvimetrie untersucht. Besteht klinisch der Verdacht auf geburtsmechanisch bedingte St6rungen des normalen GebUrtsablaufs, so kann sich die Indikation zur pr/ipartalen Pelvimetrie stellen. Trotz des nachgewiesenen erh6hten Risikos durch… (More)
DOI: 10.1007/BF02417201

Topics

  • Presentations referencing similar topics