Kulturgeschichte der Angst

@article{Bohme2016KulturgeschichteDA,
  title={Kulturgeschichte der Angst},
  author={H. Böhme and A. B{\"a}hr and O. Briese and Petra Tallafuss-Koch and H. Schmidt and D. Kretzschmar and Marcus M. Payk and Bernd-A. Rusinek and Christer Petersen and C. Knobloch and M. Sch{\"a}fer and Maren Lickhardt and Niels Werber},
  journal={Angst},
  year={2016},
  pages={275 - 381}
}
Zusammenfassung Man kann eine »Kulturgeschichte der Angst« kaum epochal ordnen. Bildet die Sattelzeit um 1800 hinsichtlich der Angst wirklich einen Epocheneinschnitt? Wird dies bejaht, so folgt man Parametern, die mit der Geschichte der Modernisierung verbunden sind: Werden die traditionalen von funktional differenzierten Gesellschaften systemisch unterschieden, dann ist 1800 ein Epochendatum, das auch für die Geschichte der Angst gelten muss. Wir werden zeigen, dass diese Annahme berechtigt… Expand
2 Citations