Komorbidität von Tinnituserkrankungen und psychiatrischen Störungen

@article{Schaaf2003KomorbidittVT,
  title={Komorbidit{\"a}t von Tinnituserkrankungen und psychiatrischen St{\"o}rungen},
  author={Helmut Schaaf and D. D{\"o}lberg and B. Seling and M. M{\"a}rtner},
  journal={Der Nervenarzt},
  year={2003},
  volume={74},
  pages={72-75}
}
Psychiatrische Hilfe kann notwendig werden beim komplexen Leiden am Tinnitus mit Angstentwicklung und depressiver Symptomatik (Dekompensationen). Das Leiden am Tinnitus kommt aber auch bei an Psychose erkrankten Patienten vor. Es zeigt sich, dass an Psychose Erkrankte zusätzlich Tinnitusphänomene mit Leidensdruck entwickeln können, die anders als die Grunderkrankung behandelt werden sollten. Eine Behandlung in darauf spezialisierten Tinnitus-Kliniken kann dann sinnvoll sein,wenn die… CONTINUE READING