Knochen als Rückzugsort für „dormant cells“

Die prognostische Relevanz isolierter Tumorzellen im Knochenmark ist bei Brustkrebspatientinnen sowohl zum Zeitpunkt der Diagnosestellung als auch im rezidivfreien Intervall durch zahlreiche Studien belegt. Neuere Untersuchungen belegen, dass auch das Auftreten zirkulierender Tumorzellen im Blut mit einem erhöhten Rezidivrisiko und einem verkürzten… (More)