Kleine Mittheilungen

  • E. v. Acker
  • Published 2005 in Österreichische botanische Zeitschrift

Abstract

Gasp. nur an: f olin angustiora, pedunculos non incrassatos, nuces verruculosas (non rugosas). April, Mat. (D. NB. Raft gibt noch pv~Tureo-coeruleum L. aus der Waldund fruticosum (rectius rosmarinifolium Ten.) aus der Tiefregion an h(ichst wahrscheinlieh S~andortsverweehslungen. 732. Myosotis incrassata *Guss. Syn. et *Herb. ! Auf sonnigen steinigen und grasigen Bergstellen, auch in Saatfeldern yon Belpasso und Nicolosi bis fiber die obere Waldgrenze (2--7000') sehr gemein!; wurde in dieser Strecke schon yon P h i l i p p i , 0 r a n g e r und R e y e r am Monte rosso (Guss. Syn. et Herb., Herb. Reyer!), sowie im Bosco di Malpasso yon Reye r gesammelt Mi~rz--Mai. (D.

DOI: 10.1007/BF01638364

Cite this paper

@article{Acker2005KleineM, title={Kleine Mittheilungen}, author={E. v. Acker}, journal={{\"{O}sterreichische botanische Zeitschrift}, year={2005}, volume={33}, pages={231-233} }