Kaukasus und Orient: Die Entstehung des „Maikop-Phänomens“ im 4. Jahrtausend v.Chr.

@article{Ivanova2012KaukasusUO,
  title={Kaukasus und Orient: Die Entstehung des „Maikop-Ph{\"a}nomens“ im 4. Jahrtausend v.Chr.},
  author={Mariya Ivanova},
  journal={Praehistorische Zeitschrift},
  year={2012},
  volume={87},
  pages={1 - 28}
}
Aus Gräbern und Siedlungen des 5. Jahrtausends v.Chr. im Nordkaukasus ist eine materielle Kultur bekannt, die mit gleichzeitigen archäologischen Komplexen im nördlichen und westlichen Schwarzmeergebiet verwandt war. Scheinbar unvermittelt wurde sie um die Mitte des 4. Jahrtausend v. Chr. jedoch durch eine „Hochkultur“ ersetzt, deren Entstehung noch mit vielen Unklarheiten behaftet ist. In allen Bereichen zeigt diese nach dem großen Kurgan von Maikop genannte archäologische Kultur Innovationen… 

Archaeological supplement A to Damgaard et 2018: Archaeology of the Caucasus, Anatolia, Central and South Asia 4000-1500 BCE

We present a brief archaeological summary of the main phases of cultural and social change in the Western, Central, and South Asia ca. 4000-1500 BCE as a contextual framework for the findings

Biens précieux et biens exceptionnels dans la Préhistoire récente de l’Europe. Le système du dépôt et de la tombe élitaire et la naissance de l’Europe barbare

Les specialistes des âges du Bronze et du Fer ont montre l’existence, pour leur periode, d’une relation dialectique entre les depots et les mobiliers funeraires des tombes elitaires. Les travaux

Prehistoric innovations: Wheels and wheeled vehicles

  • M. Bondár
  • History
    Acta Archaeologica Academiae Scientiarum Hungaricae
  • 2018
Two of the most significant innovations of the fourth millennium BC were the invention of the wheel and of wheeled vehicles, which led to other major innovations during the Late Copper Age. Discussed