Kaukasus und Orient: Die Entstehung des „Maikop-Phänomens“ im 4. Jahrtausend v.Chr.

@article{Ivanova2012KaukasusUO,
  title={Kaukasus und Orient: Die Entstehung des „Maikop-Ph{\"a}nomens“ im 4. Jahrtausend v.Chr.},
  author={Mariya Ivanova},
  journal={Praehistorische Zeitschrift},
  year={2012},
  volume={87},
  pages={1 - 28}
}
Aus Gräbern und Siedlungen des 5. Jahrtausends v.Chr. im Nordkaukasus ist eine materielle Kultur bekannt, die mit gleichzeitigen archäologischen Komplexen im nördlichen und westlichen Schwarzmeergebiet verwandt war. Scheinbar unvermittelt wurde sie um die Mitte des 4. Jahrtausend v. Chr. jedoch durch eine „Hochkultur“ ersetzt, deren Entstehung noch mit vielen Unklarheiten behaftet ist. In allen Bereichen zeigt diese nach dem großen Kurgan von Maikop genannte archäologische Kultur Innovationen… Expand
Metal-touching tools from ancient graves: The case of a Roman period royal burial
Abstract As is the case in countless prehistoric and early medieval burials in Europe and the Near East, the richly furnished burial of Germanic rulers from the second century AD, uncovered near theExpand
Prehistoric innovations: Wheels and wheeled vehicles
Two of the most significant innovations of the fourth millennium BC were the invention of the wheel and of wheeled vehicles, which led to other major innovations during the Late Copper Age. DiscussedExpand