Kardiovaskuläre Folgeerkrankungen bei obstruktiver Schlafapnoe – Pathomechanismen der Assoziation von OSA und Herz-Kreislauferkrankungen

@inproceedings{Rasche2013KardiovaskulreFB,
  title={Kardiovaskul{\"a}re Folgeerkrankungen bei obstruktiver Schlafapnoe – Pathomechanismen der Assoziation von OSA und Herz-Kreislauferkrankungen},
  author={Kurt Rasche and Markus Leidag and Maritta Orth},
  year={2013}
}
Die obstruktive Schlafapnoe ist haufig mit verschiedenen, vor allem internistischen Erkrankungen assoziiert. Hierbei stehen Herz-Kreislauferkrankungen wie arterielle Hypertonie, koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstorungen, pulmonale Hypertonie, Schlaganfall und auch metabolische Storungen wie der Diabetes mellitus ganz im Vordergrund. Hierdurch ist die Mortalitat von Schlafapnoe-Patienten gesteigert, andererseits sind Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und… CONTINUE READING