Intra- und postoperative Analgesie mit Kaudalkatheter bei einem Kind mit Schwartz-Jampel-Syndrom

Das Schwartz-Jampel-Syndrom (SJS), auch bekannt als Myotonia chondrodystrophica, ist eine seltene autosomal-rezessive Erbkrankheit. Sie geht mit Störungen, wie Knochendysplasien, Minderwuchs und Myotonie, einher. Die Intubation kann durch Mikrognathie und Myotonie der Kiefermuskulatur erschwert sein. Die Regionalanästhesie ist wegen der schwierigen Atemwege… CONTINUE READING