Integration der Lehr-Lern-Situation (LLS) in die Produktion audiovisueller Lernmedien

Abstract

Die innere Seite der Inhaltsstruktur reflektiert die Sachlogik und deren Zugänglichkeit für die Lernenden, während die äußere Seite den Produkten der Lehr-Lern-Prozesse (z.B. eingesetzte Medien) entspricht. Die einzelnen Schritte der Vermittlung werden in ihrem Verlauf von der äußeren Seite der Prozessstruktur abgebildet. Deren Folgerichtigkeit und Schlusskraft ist der inneren Seite dieser Dimension zuzuordnen. Die Sozialstruktur erfasst die Form der Beziehung aller beteiligten Personen. Tätigkeiten von Lehrenden und Lernenden werden von der Handlungsstruktur wiedergespiegelt. Die Zielstruktur repräsentiert die Anbindung an pädagogische und bildungstheoretische Aspekte.

Cite this paper

@inproceedings{Stolzenberg2006IntegrationDL, title={Integration der Lehr-Lern-Situation (LLS) in die Produktion audiovisueller Lernmedien}, author={Daniel Stolzenberg and Stefan Pforte}, booktitle={DeLFI}, year={2006} }