Infrarotspektren von N-acetylierten Aminozuckern

@inproceedings{Otting1958InfrarotspektrenVN,
  title={Infrarotspektren von N-acetylierten Aminozuckern},
  author={Walter Otting},
  year={1958}
}
Die IR-spektroskopische Untersuchung von N-acetylierten Aminozuckern zeigt, das der Quotient A* aus den Gesamtabsorptionen aller C—O-Banden (von 8.4–10.7μ) und der Amid-I-und Amid-II-Banden (von 5.5–6.4μ) in erster Naherung eine lineare Funktion des Zahlenverhaltnisses B der C—O-Gruppen zu den Amidgruppen ist. Der mittlere Fehler (58 Beispiele mit Zahlenverhaltnissen B von 1 bis 48) betrug 7%.