Infarktbedingter kardiogener Schock

@article{Janssens2006InfarktbedingterKS,
  title={Infarktbedingter kardiogener Schock},
  author={PD Dr. U. Janssens},
  journal={Der Internist},
  year={2006},
  volume={47},
  pages={383-388}
}
Der kardiogene Schock nach Myokardinfarkt ist ein akut lebensbedrohliches Krankheitsbild und erfordert eine zeitnahe Diagnostik und Therapie. Neben den allgemeinen Maßnahmen zur Schocktherapie ist die Reperfusion des infarktbezogenen Gefäßes möglichst schnell anzustreben. Dabei ist die mechanische Rekanalisation mittels perkutaner Koronarintervention das Verfahren der Wahl. Die modernen Kathetertechniken, die Stentimplantation und der Einsatz von GP-IIB/IIIA-Inhibitoren haben in den letzten… CONTINUE READING
1 Citations
21 References
Similar Papers

Citations

Publications citing this paper.

References

Publications referenced by this paper.
Showing 1-10 of 21 references

Empfehlungen zur Diagnostik und

  • HA Adams, G Baumann, I Cascorbi
  • Therapie der Schockformen der IAG Schock der DIVI…
  • 2005
Highly Influential
14 Excerpts

Kardiogener Schock: Kriterien, gesicherte und ungesicherte Therapieverfahren

  • R Prondzinsky, K Werdan
  • 2004
1 Excerpt

Management des kardiogenen Schocks

  • U Janssens
  • (Hrsg) Jahrbuch Intensivmedizin
  • 2004
1 Excerpt

Similar Papers

Loading similar papers…