In Erprobung befindliche und kritisch zu wertende interventionelle Verfahren in der Kinderkardiologie

c Indikation zur Intervention: Die kritische Aortenhisthmusstenose der Neonatalperiode, isoliert oder in Kombination, bedarf nach Diagnosestellung einer sofortigen Korrektur. Der Schweregrad der Aortenisthmusstenose wird bestimmt durch die Variablen Physiologie (Druckgradient) und Morphologie (Länge und Grad der Einengung). Unterschieden werden muß zwischen… (More)