Identifizierung und Analyse von Varianten eines Kandidatengens für Typ-2-Diabetes in der Maus

@inproceedings{Matzke2012IdentifizierungUA,
  title={Identifizierung und Analyse von Varianten eines Kandidatengens f{\"u}r Typ-2-Diabetes in der Maus},
  author={D Matzke and Stephan Scherneck and Heike Vogel and Oliver Kluth and D Kaiser and Hg Joost and Annette Sch{\"u}rmann},
  year={2012}
}
Hintergrund: Die Pathophysiologie des Typ-2-Diabetes schliest eine progressive Einschrankung und im spateren Verlauf den Untergang von Insulin-produzierenden β-Zellen ein, wenn eine genetische Pradisposition vorliegt. Die NZO (New Zealand Obese)-Maus ist ein Modell, das neben Adipositas und Insulinresistenz auch einen Typ-2-Diabetes mit β-Zellverlust entwickelt. Mittels Kopplungsanalysen wurden mehr als 15 Quantitative Trait Loci (QTL) fur das Metabolische Syndrom und Hyperglykamie auf…