Hysteroskopische Septumdissektion als Abortprophylaxe

@inproceedings{Hucke1993HysteroskopischeSA,
  title={Hysteroskopische Septumdissektion als Abortprophylaxe},
  author={Juergen Hucke and Rudi Lodewijk Maria Campo and Filip De Bruyne and A. Abou Freikha},
  year={1993}
}
Kongenitale Fehlbildungen der Gebarmutter sind eine haufige Ursache fur rezidivierende Aborte. Meist handelt es sich urn einen Uterus subseptus (partielles Septum) oder Uterus septus (komplettes Septum). Der Uterus bicornis oder der Uterus didelphys mit auserer Trennung in zwei Gebarmutterkorper sind eine Raritat. Die traditionelle Behandlung uteriner Septen ist die per Laparotomie durchgefuhrte Metroplastik. Heutzutage tritt die endoskopische Methode per operativer Hysteroskopie zunehmend in… CONTINUE READING

Topics from this paper.