Homogenisierung Und Anwendungen

Abstract

Die in diesem Zusammenhang auftretenden Fragestellungen sind: • Kann man ein komplexes mikroskopisches Problem durch ein numerisch behandelbares, makroskopisches approximieren? Wie groß ist der dabei entstehende Fehler? • Können vorhandene phänomenologisch hergeleitete, makroskopische Gesetze validiert werden, indem sie aus mikroskopischen Gesetzen mittels einer asymptotischen Analyse hergeleitet werden? Dabei kann die unterliegende mikroskopische Struktur periodischer oder stochastischer Natur sein.

Cite this paper

@inproceedings{NeussRadu2006HomogenisierungUA, title={Homogenisierung Und Anwendungen}, author={Maria Neuss-Radu and Mariya Ptashnyk and Malte Peter Bremen}, year={2006} }