Holzeigenschaften der Hybrid-Aspen-Familie 194/61

Abstract

Material und Methode: Von Material, das vom Institut ffir Forstgenetik und Forstpflanzenzfichtung der BFH Hamburg dem Institut fi.ir Forstbenutzung der Universit/it G6ttingen zur Verffigung gestellt worden war, wurden an 12 altersdifferenten Probest/immen yon 5 verschiedenen Standorten Westdeutschlands Darrdichte, Faserl/inge, Leitquerschnitt und Richtgewebeanteil der Hybrid-Aspen-Familie 194/61 (,,Stormaria") untersucht. Abnorme Kerne bei Rotbuche (Fagus silvatica !.)

DOI: 10.1007/BF02608206

Cite this paper

@article{Sachsse2007HolzeigenschaftenDH, title={Holzeigenschaften der Hybrid-Aspen-Familie 194/61}, author={Hanno Sachsse and Johannes Lohmann and Gwenaelle Melchior}, journal={Holz als Roh- und Werkstoff}, year={2007}, volume={46}, pages={426-426} }