Harnsteine

Abstract

In den 70er Jahren wurden in Deutschland noch 15–20% aller Steine als Harnsäuresteine identifiziert. Die aktuellen eigenen Daten ergaben 10% Harnsäuresteine. Männer erkranken 3bis 4-mal häufiger an Harnsäuresteinen als Frauen. Jedoch gibt es Regionen in Deutschland, die bis zu 30% Harnsäuresteine aufweisen, wie aus Oberfranken berichtet wird [39]. Auch in den Balkanländern werden sehr häufig Harnsäuresteine diagnostiziert. Ein enger Zusammenhang mit der Ernährung kann daraus abgeleitet werden.

DOI: 10.1007/s00120-002-0249-4

Cite this paper

@article{Hesse2002Harnsteine, title={Harnsteine}, author={Angelika Hesse}, journal={Der Urologe A}, year={2002}, volume={41}, pages={616-629} }