Gutachtliche Aspekte von Apophysenschäden

Abstract

Die Apophysen als sekundäre Ossifikationszentren sind mittels einer Knorpelfuge mit dem Knochen verbunden. Während der Wachstumsphase in der Pubertät stellt die Apophysenfuge eine mechanische Schwachstelle dar. Besonders die Apophysen im Hüft- und Beckenbereich sind durch die hier ansetzende kräftige Muskulatur erheblichen Zug- und Scherbelastungen… (More)
DOI: 10.1007/s00132-016-3229-x

Topics

  • Presentations referencing similar topics