Glomerulonephritiden und Schwangerschaft

@article{Panzer2008GlomerulonephritidenUS,
  title={Glomerulonephritiden und Schwangerschaft},
  author={P Panzer and Barry M Panzer and R. A. K. Stahl},
  journal={Der Nephrologe},
  year={2008},
  volume={4},
  pages={321-325}
}
Glomerulonephritiden sind neben der diabetischen Nephropathie und Nierenschädigungen durch einen arteriellen Hypertonus die häufigste Ursache für die Entwicklung einer terminalen Niereninsuffizienz. Je nach der zugrundeliegenden Form der Glomerulonephritis können auch Frauen im gebärfähigen Alter betroffen sein. Der Einfluss einer Schwangerschaft auf… CONTINUE READING